Katholische Kirche St. Christophorus Westerland

Katholische Kirche St. Christophorus, Westerland/Sylt

Erbauer:
Entwurf Orgelprospekt:

Jehmlich Orgelbau Dresden GmbH
W. Gies / Köln
Baujahr: 2009 (opus 1157)
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Ladensystem: Schleifladen

 

Disposition:

   
I. HAUPTWERK C-g'''   II. SCHWELLWERK C-g'''
1. Prinzipal
8'
  10. Bordun
16'
2. Rohrflöte
8'
  11. Flûte harmonique
8'
3. Oktave
4'
  12. Gedackt
8'
4. Spitzflöte
4'
  13. Gambe
8'
5. Quinte
2 2/3'
  14. Unda maris
8'
6. Oktave
2'
  15. Prinzipal
4'
7. Terz
1 3/5'
  16. Flûte traversière
4'
8. Mixtur
IV
  17. Nassat
2 2/3'
9. Trompete
8'
  18. Waldflöte
2'
Tremulant     19. Sifflöte
1 1/3'
      20. Plein jeu
IV
      21. Oboe
8'
      Tremulant  
         
PEDAL C-f'    
22. Subbass
16'
   
23. Prinzipal
8'
   
24. Bordun
8'
   
25. Weitoktave
4'
   
26. Posaune
16'
   
27. Basstrompete
8'
     
       
KOPPELN UND SPIELHILFEN  

Koppeln: II/I, I/P, II/P

     
Setzeranlage mit 4000 Kombinationen    
Zungeneinzelabsteller      
Tremulantenfrequenzregler I und II    
Möwenschrei      
       

 

Katholische Kirche St. Christophorus Westerland

In der neu erbauten Pfarrkirche konnte die St. Christophorus Gemeinde zum Palmsonntag 1999 ihren ersten Gottesdienst feiern. Nach 10-jähriger Nutzung der Kirche kann nun auch eine neue Orgel in den Dienst der Gemeinde genommen werden. Die modern gestaltete Kirche hat einen elliptischen Grundriss. In den beiden Brennpunkten der Ellipse sind die liturgischen Hauptorte mit dem Altar und Ambo (Lesepult) angeordnet. Als Aufstellungsort für die Orgel wurde vom Architekten der Kirche, Prof. Baumewerd, eine in Beton gestaltete Konche auf der Westseite der Kirche vorgesehen.
 

 

Katholische Kirche St. Christophorus Westerland (Fotomontage) Die Gestaltung des Orgelprospektes wurde in Zusammenarbeit mit dem für das Inventar der Kirche verantwortlichen Designer, Herrn W. Gies aus Köln, entwickelt.

Die Orgelweihe fand am Ostermontag 2009 in einem Festgottesdienst mit dem Erzbischof Werner statt.

Es folgte eine Orgelfestwoche mit Konzerten von Kirchenmusikdirektor Robert Dears/Kiel, dem Päpstl. Hauskaplan, Msgr. Prof. Dr. W. Bretschneider/Bonn und Kantor Johannes Keller /Altenbochum, Lear.

   

 

Werkstattbilder vom Bau der Orgel

Herstllung der MetallpfeifenHerstllung der Metallpfeifen

Herstllung der Metallpfeifen

Aufbau der Orgel im MontagesaalArbeiten am Orgelgehäuse

Herstellung der WindladenHerstellung der Windladen

Aufbau der Orgel im MontagesaalAufbau der Orgel im Montagesaal

Aufbau der Orgel im MontagesaalAufbau der Orgel im Montagesaal

Aufbau der Orgel im MontagesaalAufbau der Orgel im Montagesaal

Vorintonation der Pfeifen

Vorintonation der PfeifenAufbau der Orgel im Montagesaal

Aufbau der Orgel im Montagesaal

Aufbau der Orgel in St. Christophorus

Aufbau der Orgel in St. ChristophorusAufbau der Orgel in St. Christophorus

TontrakturBlick in den Pfeifenwald

Blick in den Pfeifenwald

Spieltisch