Evangelische Kirche Hermsdorf

Evangelische Kirche Hermsdorf

Erbauer: Friedrich Ladegast 1884
Restaurierung: Jehmlich Orgelbau Dresden GmbH 2005
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Ladensystem: Schleifladen

 

Disposition:

   
I. MANUAL C-f3
  II. MANUAL C-f3
1. Bordun
16'
  8. Flöte
8'
2. Principal
8'
  9. Gambe
8'
3. Gedackt
8'
  10. Flöte
4'
4. Principal
4'
     
5. Nasat
2 2/3'
     
6. Oktave
2'
     
7. Doublette
2-3fach
     
 
   
PEDAL C-c1
   
11. Subbass
16'
   
12. Violonbass
8'
     
13. Bassflöte
8'
   
 
   

 

Im Jahre 1884 erbaute Friedrich Ladegast für die Kirche seines Geburtsortes als opus 108 eine Orgel mit 13 klingenden Registern, verteilt auf zwei Manuale und Pedal.

Anläßlich des 100. Todestages von Friedrich Ladegast wurde die Orgel im Jahr 2005 generalüberholt und die Prospektpfeifen rekonstruiert.