Kath. Herz-Jesu-Kirche Dresden


Dresden Herz-Jesu - Info
Erbauer: Gebrüder Jehmlich (Emil und Bruno Jehmlich)
Baujahr: 1909 (opus 277)
Spieltraktur: pneumatisch
Registertraktur: pneumatisch
Ladensystem: Kegelladen
I. HAUPTWERK C – a3
1. Bordun
16'

2. Prinzipal
8'

3. Konzertflöte
8'

4. Qunitatön
8'

5. Gambe
8'

6. Dolce
8'

7. Okave
4'

8. Rohrflöte
4'

Oktave
2'

(Auszug aus Kornett)

9. Kornett (Bass)
III-VI

10. Mixtur
IV

11. Trompete
8'
II. SCHWELWERK C – a3
12. Gedackt
16'

13. Prinzipal
8'

14. Rohrflöte
8'

15. Salicional
8'

16. Gemshorn
4'

17. Flöte
4'

18. Piccolo
2'

19. Mixtur
III

20. Oboe
8'
III. SCHWELLWERK C – a3
21. Geigenprinzipal
8'

22. Liebl. Gedackt
8'

23. Fernflöte
8'

24. Viola
8'

25. Aeoline
8'

26. Voc coelestis
8'

27. Spitzflöte
4'

28. Oktave
2'
PEDAL C – f1
30. Prinzipalbaß
16'

31. Subbaß
16'

32. Quintatönbaß
16'

33. Gedacktbaß
16'

34. Dolcebaß
8'

35. Oktavbaß
8'

36. Posaunenbaß
16'

37. Trompetenbaß
8'
KOPPELN UND SPIELHILFEN
Koppeln: II/I, III/I, III/II, I/P, II/P, III/P
Super-Oktav-Koppeln: I/I, II/I, II/II
Sub-Oktav-Koppel: III/II

Gruppenzüge: FF, F, MF, P
2 freie Vorbereitungen

Zungen ab
Crescendo ab
Koppeln ab
Druckregister ab

Crescendowalze
2 Schwelltritte