Katholische Kirche St. Mariae Himmelfahrt Elmshorn


Elmshorn - Info
Erbauer: Jehmlich Orgelbau Dresden GmbH
Baujahr:2000 (opus 1138)
Spieltraktur:mechanisch
Registertraktur:mechanisch
Ladensystem:Schleifladen
I. HAUPTWERK C – g3
1. Bordun
16'

2. Prinzipal
8'

3. Gedackt
8'

4. Oktave
4'

5. Rohrflöte
4'

6. Quinte
2 ⅔'

7. Oktave Spitzflöte
2

8. Terz
1 ⅗'

9. Mixtur IV
1 ⅓'

10. Trompete 8
8'
II. SCHWELLWERK C – g3
11. Koppelflöte
8'

12. Gambe
8'

13. Salcional
8'

14. Vox celeste
8'

15. Prinzipal
4'

16. Traversflöte
4'

17. Waldflöte
2'

18. Larigot
1 ⅓'

19. Secquialtera II
2 ⅔'

20. Plein jeu IV
2'

21. Dulcian
16'

22. Hautbois
8'

Tremulant
PEDAL C – f1
23. Subbass
16'

24. Zartbass *
16'

25. Prinzipalbass
8'

26. Gedacktbass *
8'

27. Choralbass
8'

28. Rohrflöte *
4'

29. Oktave *
2'

30. Fagott
16'

31. Trompete *
8'

* Transmission aus HW
KOPPELN UND SPIELHILFEN
Koppeln als Handregister und Pistions
64-facher Setzer
Sequenzer vorwärts und rückwärts als Handtaster (II) und Pistons
Zimbelstern
Glockenspiel (VIII)