Herøy Kirche, Norwegen


Heroy - Info
Erbauer: Jehmlich Orgelbau Dresden GmbH
Baujahr:2003 (opus 1151)
Spieltraktur:mechanisch
Registertraktur:elektrisch
Ladensystem:Schleifladen
I. HAUPTWERK C – g3
1. Prinzipal
16'

2. Bordun
16'

3. Rohrflöte
8'

4. Oktave
8'

5. Viola da Gamba
8'

6. Oktave
4'

7. Spitzflöte
4'

8. Quinte
2 ⅔'

9. Oktave
2'

10. Terz
1 ⅗'

11. Mixtur
IV
12. Trompete
8'

Tremulant
II. BRUSTWERK C – g3
13. Koppelflöte
8'

14. Salicional
8'

15. Voix celeste
8'

16. Prinzipal
4'

17. Flûte octaviante
4'

18. Nasard
2 ⅔'

19. Waldflöte
2'

20. Terz
1 ⅗'

21. Sifflöte
1 ⅓'

22. Plein jeu
IV

23. Dulcianregal
16'

24. Hautbois
8'

Tremulant
PEDALC – f1
25. Prinzipalbaß
16'

26. Untersatz
16'

27. Oktavbaß
8'

28. Gedacktbaß
8'

29. Choralbaß
4'

30. Posaune
16'

31. Trompete
8'
KOPPELN UND SPIELHILFEN
Koppeln: II/I, I/P, II/P
Tutti, Rücksteller
Sequenzer
Zungenabsteller